Sieben Madrigale

nach zeitgenössischen Liebesgedichten

für fünf Stimmen und Akkordeon

(Sopran Mezzosopran Altus Tenor Bariton)

2013

komponiert im Auftrag der Internationalen Paul Hofhaymer Gesellschaft Salzburg und des Lockenhaus Kammermusikfests mit Unterstützung des BMUKK

Dauer: ca. 21 Min.

Musikverlage Sikorski Hamburg

Werkeinführung

Allen Veränderungen zum Trotz: immer noch werden Liebesgedichte geschrieben.
Meine „Sieben Madrigale“ vertonen zeitgenössische Liebesgedichte, die mich persönlich berühren. Ich habe versucht, für diese Texte eine möglichst unmittelbare Musik zu finden, die schlicht, poetisch und ungezwungen bleibt. Die „Sieben Madrigale“ sind Tina, meiner Frau, gewidmet.

Uraufführung

25.11.2013
Salzburg, Schlosskirche

Paul Hofhaymer Ensemble Salzburg

weitere Aufführungen

16.04.2015
Linz, ORF-Landesstudio

Ensemble Arcantus
Alfred Melichar, Akkordeon

22.01.2016
Bonn, Lutherkirche

Kölner Vokalsolisten