zum Inhalt springen zur Navigation springen

Gesten

für Violine und Violoncello

Einführungstext

“Wenn mir jemand in den Arm sticht und ich ihn mit einer kodifizierten Geste hochreiße, wird der Prozeß mit Bedeutung aufgeladen. Durch meine Geste entreiße ich den Schmerz seinem absurden, bedeutungslosen und ‘natürlichen’ Kontext …Wesentlich ist die Artikulation des Schmerzes, sein symbolischer Ausdruck den anderen gegenüber. Eben dieser symbolische Aspekt, und nicht die ‘reale’ Anwesenheit oder Abwesenheit des dargestellten Schmerzes, macht aus der Geste eine artifizielle Stimmung … Eben dieser erschwindelte, darstellende, symbolische Charakter der Gestimmtheit, eben diese ‘Artifizialität’ verleiht den Stimmungen (seien sie real oder imaginär) und damit dem Leben Bedeutung … die Gestimmtheit ‘vergeistigt’ die Stimmungen durch deren Formalisierung in symbolischen Gesten.” (Vilém Flusser, Gesten. Frankfurt 1994)

Alle Aufführungen von Gesten

  • 27.09.2016 Architektenschule Todedo/E, Sophia Goidinger-Koch (Vl), Maiken Beer (Vc)
  • 13.08.2014 Congress Center Villach, Notabu Ensemble
  • 14.04.2014 Österreichisches Kulturforum Belgrad, Edua Zadory (vl), Ana Topalovic (vc)
  • 27.03.2014 Kulturni Centar Beograda Belgrad, Edua Zadory (vl), Ana Topalovic (vc)
  • 18.03.2014 Istituto austriaco di cultura Rom, Edua Zadory (vl), Ana Topalovic (vc)
  • 14.09.2012 Tonhalle Düsseldorf, Notabu Ensemble
  • 02.05.2009 Philadelphia, USA, Ensemble Phace
  • 30.04.2009 Austrian Cultural Forum Washington, Ensemble Phace
  • 21.11.2006 Landesmuseum Oberösterreich Linz, Maria Boneva (vl), Kamelia Kirlova (vc)
  • 29.06.2006 Varna/BG
  • 03.05.2003 neu Bad Berka, Ensemble via nova
  • 24.04.2003 Mon ami Weimar, Ensemble via nova
  • 13.03.2003 Austrian Cultural Forum New York, Florian Schönwiese (vl), Dorothea Schönwiese (vc)
  • 21.09.2002 St. Anna-Kirche Mittersill, Florian Schönwiese (vl), Dorothea Schönwiese (vc)