zum Inhalt springen zur Navigation springen
Portrait Gerald Resch
Foto: Maria Frodl

Über meine Musik / About my music

Ich möchte in meiner Musik klar, prägnant und überraschend sein. Sie entwickelt sich organisch aus übersichtlichen Konstellationen. Ich mag Überlagerungen, Verzweigungen und Perspektivenwechsel. Weil ich überzeugt bin, dass sich Zusammenhänge und Proportionen direkt vermitteln, gestalte ich meine Musik stringent und beziehungsreich. Eines meiner Stücke hat die Satzüberschriften Genauigkeit, Leichtigkeit, Anschaulichkeit, Vielschichtigkeit und Schnelligkeit. Mit diesen Begriffen lässt sich meine Ästhetik gut beschreiben.

In my music I want to be clear, succinct, and surprising. It develops organically from clearly arranged constellations. I like superpositions, ramifications, and changes of perspective. Because I am convinced that interrelations and proportions are perceived directly, I structure my music stringently and rich in coherence. One of my pieces has the movement titles precision, lightness, clarity, complexity, and rapidity. These terms describe my aesthetical point of view very well.