zum Inhalt springen zur Navigation springen

Scordatura

für Gitarre

Einführungstext

Scordatura ist ein Stück über Veränderungen, die zunächst kaum merklich sind, im Verlauf des Stücks aber immer massiver werden, sodass die ursprüngliche Ausgangssituation am Ende kaum noch erinnerbar ist. 

Ein musikalischer Verlauf mit charakteristischen Gitarrenfiguren wird 3x wiederholt, wobei in jeder Wiederholung eine (oder zwei) Saiten - zunächst leicht, dann immer stärker - umgestimmt werden (ital. scordatura = das Umstimmen eines Instruments). Auf diese Weise hört man zwar 4x im Prinzip dieselbe Musik, sie entfernt sich aber durch die immer gravierender werdende Umstimmung der Gitarre immer stärker von ihrem Ausgangspunkt, ohne ihn ganz zu verlieren.

Alle Aufführungen von Scordatura

  • 04.04.2013 Linz, Daniel Oman (Git)
  • 08.03.2013 Turbenthal, Christoph Jäggin (Git)